Vergewaltigung der Sprache

Besorgter Brief aus Namibien ans ZDF
Seit fünf Generationen bemühen wir uns, in Namibia die deutsche Sprache zu erhalten. Leider müssen wir mit Entsetzen zusehen, wie in Deutschland, aus welchen Gründen auch immer, mehr und mehr englische Ausdrücke in die deutsche Sprache eingeflochten werden. Es ist teilweise so weit, dass unsereins, die wir hier in einem englischsprachigen Land leben, nicht über genügend Englischkenntnisse verfügen, um uns bei gelegentlichen Besuchen in Deutschland zurechtzufinden. Mit Interesse verfolge ich das politische Geschehen. Aber Ihr aktuelles Wahlprogramm, das ausgerechnet „Wahlwatching“ (welch schrecklich unsinniges Kauderwelsch) heißt, für
eine Vergewaltigung der deutschen Sprache. Kann der durchschnittliche Bundesbürger mit diesem Blödsinn etwas anfangen? Muss der Unfug, englische Wörter ins Deutsch gewaltsam einzufügen, bis ins Grenzenlose fortgesetzt werden? Wie sollen wir unseren Enkeln diese Abartigkeit erklären? Es ist mir absolut unverständlich, und ich erwarte von einem Sender, der das Wort „Deutsch“ in seinem Namen führt, einen sorgsameren Umgang mit der Sprache.
L. H., Swakopmund

Aus der Antwort der ZDF-Zuschauerredaktion
Ihre Kritik haben wir den zuständigen Stellen in unserem Haus zur Kenntnis gebracht.
Sicher handelt es sich bei dem Begriff „Wahlwatching“ um eine ungewöhnliche Wortschöpfung. Durch diese Ungewöhnlichkeit zieht das Wort aber auch Aufmerksamkeit auf sich und hilft so, das entsprechende Blog-Angebot im
Internet bekanntzumachen. Der Begriff leitet sich aus dem gebräuchlichen englischen Ausdruck „whale watching“ (Wal-Beobachtung) ab. Von daher ist in dem Logo für den Beitrag auch ein Wal abgebildet.

Das ZDF hält eine generelle Ablehnung von Anglizismen im Zeitalterder Europäisierung und Globalisierung nicht für sinnvoll. Der ausgesuchte, zurückhaltende Gebrauch von Anglizismen kann unsere Sprache ergänzen und bereichern, ohne ihr zu schaden oder sie gar zu verdrängen.
Quelle: Allgemeine Zeitung Namibia vom 18.Sept.2009

(gekürzte Bearbeitung skd)

Das könnte dich auch interessieren...