Kategorie: Sprachfeminismus

Vive le bockmist! 0

Vive le bockmist!

Der Meister sah mir über die Schulter. “Fummeln,” so belehrte er mich, “ ist unsachgemäßes Hantieren.” Ich wollte schon widersprechen: sachungemäß! Aber da war er weiter, woanders nach dem Rechten sehen. Was ja stets...

Der Trottel ist und bleibt männlich 1

Der Trottel ist und bleibt männlich

Die sprachliche Betonung des weiblichen Geschlechts ist noch keine Gleichberechtigung Die wachsende Rolle der Frau im Kampf um ihre Gleichberechtigung gegenüber dem Mann spiegelt sich auch in der Sprache wider. Und das ist gut...

Das Maskulinum ist nicht mehr, was es war. 0

Das Maskulinum ist nicht mehr, was es war.

Zum Internationalen Frauentag Die deutsche Sprache ist in den letzten Jahren „weiblicher“ geworden. Die Linguistin Luise F. Pusch erläutert, warum es weiterhin nötig ist, Frauen in der Sprache sichtbar zu machen. Frauensprache – ein...