Sprachkreis Deutsch Blog

Das Lied vom Tod – 
und eines von der Liebe 0

Das Lied vom Tod – 
und eines von der Liebe

Leseprobe aus dem Buch 
“Von Babylon nach Globylon“ Dem aufmerksamen Leser entgeht nicht, dass hier vom Leben und Sterben die Rede ist – als hätten wir nicht in aller Sorgfalt geklärt, dass solche Rede...

„Guten Tag allerseits“ 0

„Guten Tag allerseits“

Die Medienverwalter, so liest man es im SPIEGEL, kommen allmählich drauf, dass talkshows sich ausgetalkt haben. Die immer selben Leute in unterschiedlichen Zusammensetzungen reden über die immer wieder gleichen Themen, zuletzt über Baumärkte??? und...

Deutsch als Wissenschaftssprache 0

Deutsch als Wissenschaftssprache

Über die Glaubwürdigkeit deutscher Sprachpolitik Bonn – Der Präsident des Goethe-Instituts, Klaus-Dieter Lehmann, sieht die Glaubwürdigkeit deutscher Sprachpolitik gefährdet, wenn Deutsch als Wissenschaftssprache weiterhin vernachlässigt werde.“Wenn einerseits in Indien derzeit an mehr als 1.000...

Zum Gedenken an Prof. Dr. Pierre Cimaz 0

Zum Gedenken an Prof. Dr. Pierre Cimaz

Am 9. März 1851 ersuchte der französische Literaturkritiker Saint-René Taillandier, Literaturprofessor in Montpellier, Jeremias Gotthelf in einem Brief um Auskunft über sein Leben und Werk. Er habe etliche seiner Werke gelesen und wolle in...

Der Trottel ist und bleibt männlich 1

Der Trottel ist und bleibt männlich

Die sprachliche Betonung des weiblichen Geschlechts ist noch keine Gleichberechtigung Die wachsende Rolle der Frau im Kampf um ihre Gleichberechtigung gegenüber dem Mann spiegelt sich auch in der Sprache wider. Und das ist gut...

Hasen-Phrasen 0

Hasen-Phrasen

Die Vorderläufe putzig erhoben, steht er derzeit wieder millionenfach im Regal – der Osterhase. Warum man von Angsthasen spricht, kann sich jeder denken. Warum der Hase im Pfeffer liegt, ist schon schwieriger. Und warum jemand,...

Mit Fachjargon nicht übertreiben 0

Mit Fachjargon nicht übertreiben

Essen (dpa/tmn) – Manche Fachwörter sind im Berufsleben unerlässlich. Aber man sollte es damit nicht übertreiben. Denn überzogenes Fachchinesisch wirkt nicht nur albern, sondern ist auch unhöflich. Anglizismen zu benutzen, ist kein Etiketteverstoß. «Aber...

Ein Dasein als Mauerblümchen 0

Ein Dasein als Mauerblümchen

Italienisch an Gymnasien stärken (sda) . Die italienische Sprache führt an Schweizer Gymnasien ein Dasein als Mauerblümchen. Zu diesem Schluss kommt die Schweizerische Maturitätskommission (SMK). Zum Fach Italienisch hat sie im Jahr 2011 an Gymnasien...

Alles Gute zum Geburtstag! 1

Alles Gute zum Geburtstag!

Heute, am 15. März 2012, begeht Gerhard H. Junker seinen 90. Geburtstag. Für den Anglizismenindex (erscheint in einer Netz- und Buchausgabe) im IFB Verlag Deutsche Sprache zeichnet der rüstige Jubilar als „Herausgeber in Verbindung...

Das Maskulinum ist nicht mehr, was es war. 0

Das Maskulinum ist nicht mehr, was es war.

Zum Internationalen Frauentag Die deutsche Sprache ist in den letzten Jahren „weiblicher“ geworden. Die Linguistin Luise F. Pusch erläutert, warum es weiterhin nötig ist, Frauen in der Sprache sichtbar zu machen. Frauensprache – ein...