Sprachkreis Deutsch Blog

Auf den Zahn gefühlt 0

Auf den Zahn gefühlt

Über die Herkunft von Redensarten und Redewendungen 1.Teil Jeder kennt sie und sie sind uns in Fleische und Blut übergegangen. Wir überlegen gar nicht mehr viel dabei, wenn wir sie gebrauchen. Sie helfen uns...

Begegnung der Sprachen – grosses Finale auf dem Bundesplatz in Bern, ab 10h bis ca.22h 0

Begegnung der Sprachen – grosses Finale auf dem Bundesplatz in Bern, ab 10h bis ca.22h

Am Sonntag, dem 15. August 2010, findet auf dem Bundesplatz in Bern das grosse Abschlussfest des Projekts „Begegnung der Sprachen“, statt. Die Feier bildet den Höhepunkt einer fünfwöchigen Wanderung junger Erwachsener durch alle vier...

Wer seine Muttersprache mit Englisch mischt, empfindet sich als modern 0

Wer seine Muttersprache mit Englisch mischt, empfindet sich als modern

Wer wird nicht über das Denglische lächeln? Wenn in der Bestatterbranche ein neues Berufsbild eingeführt wird, das des „Funeral Masters“, wenn Särge in „Peace Box“ umbenannt werden, dann amüsiert sich das ganze Land –...

Über Schuld, Scham und Schande<br /> Konrad Adam 0

Über Schuld, Scham und Schande
Konrad Adam

Die Henning Kaufmann-Stiftung zur Pflege der Reinheit der deutschen Sprache vergibt alljährlich ihren deutschen Sprachpreis an bedeutende deutsche Autoren. Auch die frisch gekürte Nobelpreisträgerin Herta Müller gehörte schon 1989 zur Gruppe einiger ausgezeichneter rumäniendeutscher...

Wozu noch Deutsch? 0

Wozu noch Deutsch?

Auf der Netzseite des Verlags YALE UNIVERSITY PRESS gibt es u.a. ein Angebot „World Languages“. Dort kann man wählen; natürlich gibt es amerikanische Prioritäten: deswegen sind Spanisch (Latinos) und Chinesisch (Handel, neue Weltmacht), Arabisch...

Vom lieblosen Umgang mit der deutschen Sprache 0

Vom lieblosen Umgang mit der deutschen Sprache

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Meyer Vortrag auf der Tagung des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Landesverband Niedersachsen/Bremen (18. Aug. 2009) Es war Johannes Rau, der gesagt hat, wir Deutschen würden mit unserer...

Archivangaben für Weltwoche und A.B. 0

Archivangaben für Weltwoche und A.B.

A. Brühlmeier SKD http://www.sprachkreis-deutsch.ch/index___id=aktuelles!artikel&year=2005&artikel=2641.html http://www.bruehlmeier.info/sprachfeminismus.htm Feministische Säuberung – Mit «Sprachleitfäden» wollen Gleichstellungsbüros das Denken der Menschen umprogrammieren. Die Politik sorgt für den nötigen finanziellen Nachschub. Von Peter Keller Sie hat ihre fünfzehn Minuten Ruhm...

Das Bergell als „Spiegel Europas“ oder das „Tal“ Europa <br /> 0

Das Bergell als „Spiegel Europas“ oder das „Tal“ Europa

Im Denklabor „Villa Garbald“ der ETH und der Universität Zürich fand in Castasegna (Bergell) vom 2. bis 5. Juni eine internationale Tagung zur Frage der Beziehung von Sprachen, Bildern und Denken zwischen lokal und...

Die Schule hat ein Recht auf eine klare Sprache<br /> Plädoyer für mehr Verlässlichkeit in der Rechtschreibung 0

Die Schule hat ein Recht auf eine klare Sprache
Plädoyer für mehr Verlässlichkeit in der Rechtschreibung

Am 1. August werden an den Schweizer Schulen neue Rechtschreibregeln notenwirksam. Im folgenden Diskussionsbeitrag wird kritisiert, dass das Regelwerk immer noch widersprüchlich sei und im Gegensatz zur Orthographie eines Grossteils der Presse und der...

Tot oder lebendig? 0

Tot oder lebendig?

Deutsch als Wissenschaftssprache verliert an Bedeutung In den meisten Fächern ist die Anglisierung weit fortgeschritten. Ausnahmen bilden die Theologie und Nischenfächer in den Kulturwissenschaften, die an der deutschen Sprache festhalten. Der Haken: Pidgin-Englisch verdrängt...