Sprachkreis Deutsch Seite

Ein Sprachmix 0

Ein Sprachmix

Deutsch ist leider nicht mehr selbstverständlich, vor allem für eine „Elite“ in unserer Wirtschaft, in der Werbung und zum Teil in den Medien, die unsere Sprache bedenkenlos einem einseitigen Globalisierungsmodell opfern, denn sie möchte...

Der Knabe des Tell 0

Der Knabe des Tell

von Jeremias Gotthelf Ausstellung in 3432 Lützelflüh, Verein Gotthelf-Stube. ÖffnungszeitenSonntags: 10.30 – 11.30 / 14.00 – 17.00Werktags: 14.00 – 17.00 Mehr Information finden Sie hier.

Rettet dem Dativ seinen Opa! 0

Rettet dem Dativ seinen Opa!

Es ist ein Jammer: Täglich aufs neue vergeht sich die Journaille an der deutschen Sprache, werden Computer-Tastaturen zur Folterkammer. Besonders stark drücken Anglizismen auf die zarte Leserseele. Wem zur Kehrtwende nur der „Turnaround“ einfällt,...

Kein Rechtschreibfrieden – unzufrieden mit Wörterbüchern 0

Kein Rechtschreibfrieden – unzufrieden mit Wörterbüchern

Frankfurt/Main (AP) Eigentlich sollte am 1. August Ruhe einkehren an der Rechtschreibe-Front: Mit einem Jahr Verspätung wird die überarbeitete Rechtschreibreform verbindlich für Schulen und Behörden eingeführt. „Die Rechtschreibreform hat in zehn Jahren nichts gebracht...

Zahlreiche Widersprüche 0

Zahlreiche Widersprüche

Der neue Duden unterläuft vielfach die Beschlüsse des Rechtschreibrates / Von Heike Schmoll MANNHEIM, 21. Juli. An diesem Samstag wird die 24. Auflage des Rechtschreibdudens vorgestellt. Während der Duden bis zur Rechtschreibreform Sprachentwicklung beobachtet...

Aktion Lebendiges Deutsch 0

Aktion Lebendiges Deutsch

Die ALD ist eine sinnvolle Möglichkeit, der Öffentlichkeit deutsche Wörter vorzustellen, damit Anglizismen zurückgedrängt werden. Ob wir sie annehmen und die Wörter sich durchsetzen, ist offen. Brainstorming – Denkrunde Pole Position – Startplatz 1Erster...

Wer rettet die deutsche Sprache? 0

Wer rettet die deutsche Sprache?

3Sat am 14.Juli 2006 14:00 -15 Uhr Film von Harold Woetzel (Erstsendung: 24.11.2005) Über 100 Millionen Europäer haben Deutsch als ihre Muttersprache. Wer aber durch eine Fußgängerzone in Köln oder Düsseldorf geht, glaubt, in...

Servis püblik? 0

Servis püblik?

In diesem Leserbrief wird beschrieben, weshalb ich die meisten Deutschschweizer Fernseh- und Radioprogramme (ausser DRS 2) meinen Deutschkurs-Teilnehmenden nicht empfehlen kann. Es ist erstaunlich, dass sich Radio- und Fernsehverantwortliche mit der inflationären Verwendung unterschiedlicher...

„Public Viewing“ 0

„Public Viewing“

Warum müssen sich Millionen Deutsche bei der WM in Deutschland ausgerechnet zum „Public Viewing“ versammeln? fragt die Aktion „Lebendiges Deutsch“ – wie wäre es stattdessen mit der „Schau-Arena“? Gesucht wird diesmal ein griffiges deutsches...

Schwer von kostbaren Büchern und Schriften 0

Schwer von kostbaren Büchern und Schriften

ebenfalls am Donnerstag, 29. Juni 2006 Führung durch die historischen Buchbestände der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern mit Dr. Claudia Engler. Nach der Reformation wurde im ehemaligen Barfiisserkloster die Hohe Schule und mit ihr eine...