Sprachkreis Deutsch Blog

Sprache beeinflusst den Geist 0

Sprache beeinflusst den Geist

Neue Studie untermauert die These, dass zwischen Sprache und Gedanken ein enger Bezug besteht. Freiburg. Wenn Zweisprachige die Sprache wechseln, so ändert sich auch ihr Geschlechterbild, etwa was „männliche“ oder „weibliche“ Berufe sind. Dies...

Kritik an Sprachenpolitik der EU 1

Kritik an Sprachenpolitik der EU

Der Romanist und Linguist Jürgen Trabant kritisierte in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Sprachenpolitik der EU, welche zur Abnahme und zum Prestigeverlust der Nationalsprachen führen könne. Zwar würdigen die Charta der Grundrechte der Europäischen...

Rechtschreibung – der ewige K(r)ampf 0

Rechtschreibung – der ewige K(r)ampf

Wie schreibt man Rhythmus? Hat Karussell ein oder zwei «r»? Schreibt sich «des Weiteren» gross oder klein? Diese und ähnliche orthografische Fragen kennt (fast) jeder. Die Sendung «Treffpunkt» geht der Rechtschreibung auf den Grund....

Deutsche Sprache kommt aus Anatolien 0

Deutsche Sprache kommt aus Anatolien

Ein internationales Forscherteam bestärkt eine Hypothese, wonach die indoeuropäischen Sprachen – also auch das Deutsche – aus Anatolien kommen. Eine neue Studie sieht den Ursprung der indoeuropäischen Sprachen in Anatolien, nicht beim kaspischen Meer.

Das Französische „denkt“ anders als das Englische 0

Das Französische „denkt“ anders als das Englische

Kaum ein anderer hat sich mit der Bedeutung von Sprache für die Vorstellungs- und Erlebniswelt des menschlichen Individuums so intensiv auseinandergesetzt wie der preußische Universalgelehrte Wilhelm von Humboldt. Der Sprachwissenschaftler Jürgen Trabant hält Humboldts...

Mehrsprachigkeit ohne Fremdsprache 0

Mehrsprachigkeit ohne Fremdsprache

Auch wer keine Fremdsprachen beherrscht, ist meist mehrsprachig. Denn Mehrsprachigkeit hat viele Gesichter: Es geht dabei nicht nur um Fremdsprachen, auch innerhalb Österreichs existiert eine Vielzahl von Sprachvarietäten nebeneinander. „Man muss diese Vielfalt der...

Redewendungen biblischen Ursprungs 0

Redewendungen biblischen Ursprungs

„Wer’s glaubt, wird selig“ – In seinem Vortrag bei der Ev. Stadtmission über Redewendungen und Begriffe, die ihren Ursprung in der Bibel haben, erläuterte der VDS- Referent W., aus welchen Bibelstellen und aus welchen Zusammenhängen Sprüche kommen, die uns meist geläufig sind

Die eigene Sprache aufzwingen heisst, die eigene Denkweise aufzwingen 1

Die eigene Sprache aufzwingen heisst, die eigene Denkweise aufzwingen

Warum sagt man Lifestyle und nicht Lebensweise? Interview mit Sprachwissenschaftler Claude Hagège Soll man sich wegen der Vorherrschaft der englischen Sprache sorgen? Sind die nationalen Sprachen zum Aussterben verurteilt? Weder chauvinistisch gesinnt noch überholt...

Veranstaltung – Reale und fiktive Reisen durch Raum und Zeit

Veranstaltung – Reale und fiktive Reisen durch Raum und Zeit

E. Y. Meyer und Pirmin Meier im Gespräch Moderation: Corinna Jäger-Trees Mittwoch, 17. Oktober 2012, 18.00 Schweizerische Nationalbibliothek, 3005 Bern Es werden auch Dokumente und Objekte des Schaffens von E. Y. Meyer präsentiert, die...