• Allgemein
  • 0

Deutschsprachige Touristen-Radioprogramme weltweit

Außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz werden
über 350 deutschsprachige Radioprogramme produziert.
Die bedeutendsten dieser Programme haben sich in der
Arbeitsgemeinschaft Internationale Medienhilfe (IMH)
zusammengeschlossen, um gemeinsam Werbeaufträge zu
akquirieren, Nachrichten auszutauschen und zu verkaufen,
Personal zu rekrutieren, Veranstaltungen zu organisieren
und die eigenen Interessen zu vertreten.

Unter den deutschsprachigen Hörfunkprogrammen im Ausland
sind rund 30, die sich speziell an Touristen wenden. Sie sitzen beispielsweise in den Niederlanden, Bulgarien,
der Türkei, Italien, den USA und Spanien.

In Spanien sind nahezu alle der etwa 15 deutschsprachigen
Radioprogramme auf Touristen ausgerichtet. Das bedeutendste
Touristen-Programm ist das INSELRADIO MALLORCA. Ganz neu
gegründet wurde in Spanien erst vor wenigen Tagen das
SUNRADIO-CREATIVO 106,9 UKW für die Costa del Sol.Für Griechenland geht am 15. Juni ein neues deutschsprachiges
Vollprogramm auf Sendung.

Die deutschensprachigen Auslandsradioprogramme sind
unentbehrliche Informationsquellen und Orientierungshilfen
für alle Deutschen und Deutschsprachigen weltweit.

Außerhalb des deutschen Sprachraums leben dauerhaft über
40 Mio. deutschsprachige Menschen. Darunter sind zum Beispiel
Angehörige deutscher Minderheiten, Sprachschüler oder
Germanistik-Studenten. Hinzu kommen mehrere Millionen
deutschsprachige Touristen und Geschäftsreisende, die sich
dort kurzfristig aufhalten.

Weltverband Deutschsprachiger Journalisten (WDJ) 3. Juni 2003

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar