• Allgemein
  • 0

Dramatischer Aufruf an alle Landseute

Die französischen Sprachvereine haben am 7.Dez.2009 einen dramatischen Aufruf an alle Landsleute, insbesondere an Schriftsteller, Denker, Übersetzer und alle, die schöpferisch mit der Sprache arbeiten, in „Le Monde“ veröffentlicht. Die Vereine schildern, wie die französische Sprache in Werbung, Wirtschaft, Arbeitsleben, Ausbildung und Wissenschaft zunehmend durch ein Zusammenspiel interessierter Kreise mit der Politik verdrängt wird, und fordern zum Widerstand auf. Als Illustration ein Zitat des bekannten Sprachwissenschaftlers Claude Hagège: „Auf den Mauern in Paris gibt es heute mehr Englisch als Deutsch zur Zeit der Besatzung.“ Der Text des Aufrufs findet sich unter:

www.lemonde.fr/opinions/article/2009/12/07/langue-francaise-etat-d-urgence-par-un-collectif-d-associations_1277289_3232.html

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar