• Allgemein
  • 0

Wessen Deutsch?

Dann hat mich in den letzten zwei Wochen ein Enkel meiner Cousine mit reichlich 
Arbeit versorgt. Er schreibt seine Bachelorarbeit und muß sie am kommenden 
Montag abgeben. Da habe ich ihm die gesamte Arbeit korrigiert. Es war 
erschreckend, wie viele Anglizismen in die wisseschaftlichen Arbeiten der jungen Leute 
einfließen. Dabei geht es nicht einmal um Fachausdrücke, sondern um ganz normale 
Wörter, die sich ganz einfach in der deutschen Sprache ausdrücken lassen. 
Offenbar soll die Anglizismenhäufung der Arbeit einen wissenschaftlichen 
Anstrich verleihen. Ich habe da ganz schön aufgeräumt, auch aus einem überlangen Satz 
manchmal mehrer kürzere gemacht, damit der Inhalt verständlich wird
.

D. S. In seiner E-Post vom 17.Okt. 2010 an die Redaktion.

Das könnte Dich auch interessieren...